10th HARD:LINE Film Festival: Coming in April 2023

Fresh Meat

Regie: Danny MulheronNeuseeland 201291 MinutenFSK 18 (ungeprüft)
Plan 9So. 27.10.201320:00Closing Night

Darum geht es

Seine Familie kann man sich bekanntlich nicht aussuchen, Rina hat aber ein ganz schlechtes Los gezogen. Als sie eine Hand in einer Auflaufform im Kühlschrank findet, staunt sie nicht schlecht: Ihre Māori-Eltern sind Kannibalen und so stehen schon mal Menschenfleischbällchen auf der Speisekarte. Auch eine Gruppe flüchtender Krimineller, die die Familie als Geiseln nimmt, merkt schnell, dass sie sich mit den Falschen angelegt haben. Fortan haben sie alle Hände voll zu tun, nicht selbst im nächsten Auflauf zu landen.

Das solltest du wissen

Was haben wir gelacht, als sich Peter Jacksons frühe Filmfiguren durch Zentimeter tiefe Pfützen aus Blut und Innereien gekämpft hat, während ein wildgewordener Zombiemob nichts als eine Party feiern will und ein narzisstischer Darm sein Unwesen treibt. Was mit BAD TASTE begann gehört spätestens seit BRAINDEAD zum Alltag des Horrorfilms und zugegeben, zu seinen schönsten Seiten. Cool, brutal, unglaublich verrückt und dennoch nicht unkritisch mit seinem Sujet: Das ist Fun-Splatter wie wir ihn lieben!
Originaltitel: Fresh Meat
Rechteinhaber: Capelight Pictures
Sprache: Englische Originalfassung
Cast: Temuera Morrison, Kate Elliott, Hanna Tevita
Filmfestivals: Brussels International Fantastic Film Fest, Bucheon International Fantastic Film Festival, Fantasy Filmfest, Imagine Film Festival, Karlovy Vary International Film Festival, Strasbourg European Fantastic Film Festival, Sitges Catalonian International Fantastic Film Festival, Tribeca Film Festival

Regie

Seit Peter Jacksons frühen Filmen tut sich Neuseeland immer wieder als Fun-Splatter-Hochburg hervor und oft schließt sich der Kreis der Beteiligten. So war Danny Mulheron bereits bei Peter Jacksons Ekel-Muppet-Show MEET THE FEEBLES als Drehbuchautor tätig. Mehr noch: Er spielt das fette Flusspferd Heidi in diesem vor Exkrement, Blut und Kotze triefenden Meisterwerk und wurde gar als beste weibliche Darstellerin gekürt. Seine Qualifikation für eine wahnwitzige Splatterkomödie steht damit außer Frage.
Fresh Meat, Director

Bildergalerie

Ein Projekt von
Hauptsponsor
Mitglied von
Sponsoren und Förderer
Wir woanders
Auf der Seite suchen
Nein zu Rassismus!