10th HARD:LINE Film Festival: April 6th until April 9th 2023

Lost in the Sky

Regie: Simon ÖsterSchweden 202312 MinutenFSK 18 (ungeprüft)
Ostentor KinoSa. 08.04.202322:15Weltpremiere

Darum geht es

Irgendwo im Weltraum folgt der kleine Roboter seiner Bestimmung und sucht nach überlebenden Menschen. Mit dabei: Seine steuerbaren Rettungskapseln, die er an herumirrende Raumschiffe andocken kann. Doch irgendwie, so scheint es, will sich seine Heldengeschichte nicht erfüllen, denn intakte Schiffe in der düster-schönen Ewigkeit des Raums sind ein gar seltenes Glück… Digitale Effekte sucht man hier vergebens. Simon Östers Regie-Debüt ist ein komplett handgefertigtes Weltraumabenteuer zum Bestaunen!
Nominiert für den Méliès D’Argent
Originaltitel: Lost in the Sky
Rechteinhaber: Kojan Film AB
Sprache: Englische Originalfassung
Cast: Amanda Kilpeläinen Arvidsson

Unsere Gäste bei der Filmvorführung

Simon Öster

Der wahrgewordene Traum, mit seinen Kumpels eine Produktionsfirma zu gründen, die sich auf „Practical Effects“ konzentriert, droht zum Albtraum zu werden… Sechs Jahr Arbeit (!) stecken in diesen zwölf Minuten Film. Hier ist alles (!!) echt. Und wenn man ferig ist mit staunen, kann man Simon Öster bei der Weltpremiere seines Regie-Debüts (!!!) schwarze Löcher in den Bauch fragen.

Bildergalerie