10th HARD:LINE Film Festival: Coming in April 2023

Splintered

Regie: Simeon HalliganGroßbritannien 201072 MinutenFSK 18 (ungeprüft)
Ostentor KinoSa. 29.09.201816:00Directors SpotlightWeltpremiere
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Darum geht es

Immer wieder melden die Nachrichten tote Tiere in den Wäldern von Wales. Zuletzt allerdings mehren sich Berichte von lebensgefährlichen Angriffen auf Menschen. Von den Meldungen angefixt und voller Abenteuerlust machen sich Sophie und ihre Freunde auf, das vermeintliche Biest zu finden. Was zunächst wie eine klassische Legende aussieht, entpuppt sich bald schon als Kampf um Leben und Tod. Bei der Flucht in ein altes Gebäude gerät Sophie in einen Hinterhalt und sieht sich der Bestie gegenüber.

Das solltest du wissen

Junge Regisseure gehen oft den Weg über Kurzfilme, bis sie ihren ersten Langfilm veröffentlichen. Dabei hängt die Wirkmacht maßgeblich von den finanziellen Mitteln ab. Als B-Movie mit bekannt anmutenden Plot könnte man Simeon Halligans Debüt fast übersehen. Doch gerade seine Originalität ist es, was diesen No-Budget Film zu einem spannenden Film macht und bereits zeigt, welches Talent in dem jungen Regisseur steckt. SPLINTERED läuft neu geschnitten und arrangiert, erstmals bei HARD:LINE!
Originaltitel: Splintered
Rechteinhaber: Not A Number
Sprache: Englische Originalfassung
Cast: Stephen Walters, Holly Weston, Sacha Dhawan, Sadie Pickering, Colin Tierney

Regie

Bereits 1990 wird Simeon Halligan erstmals in der Creditlist eines Kurzfilms als Art-Director geführt. Seitdem hat er seinen Namen unter unzählige Produktionen gesetzt und war bis 2010 hauptsächlich im TV-Bereich tätig. Doch schon während seiner Fernseh-Zeit drehte er als Regisseur mehrere Kurzfilme ab. Mit SPLINTERED legte er 2010 sein Langfilmdebüt vor und schaffte es damit sogar ins Kino. Auch international verkaufte sich der Film, was ihm Tür und Tor für weitere Arbeiten öffnete.
Splintered, Director

Unsere Gäste bei der Filmvorführung

Simeon Halligan, Rachel Richardson-Jones

Eigens neu geschnitten wurde SPLINTERED beim Festival gezeigt. Simeon und Rachel sprachen nach dem Screening mit dem Publikum über den Reifeprozess eines Filmemachers, seine Ambitionen und Zukunft. Dieser letzte Auftritt im Rahmen des Directors Spotlight zeigte einmal mehr mit welchem Enthusiasmus der sympathische Brite zu Werke geht.

>> Zum aufgezeichneten Interview geht es hier!

Bildergalerie

Ein Projekt von
Hauptsponsor
Mitglied von
Sponsoren und Förderer
Wir woanders
Auf der Seite suchen
Nein zu Rassismus!