9th HARD:LINE Film Festival: April 6 - April 10, 2022

Sun Choke

Regie: Ben CrescimanUSA 201585 MinutenFSK 18 (ungeprüft)
Ostentor KinoSa. 24.09.201618:30Deutschlandpremiere
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Darum geht es

Schritt für Schritt gewinnt Janie die Kontrolle über ihr Leben zurück. Angeleitet wird Janies Therapie von Irma, die eiserne Disziplin fordert und der jungen Frau alles abverlangt. Der Erfolg jedoch macht es ihr möglich, zeitlich begrenzt wieder in die freie Welt zu treten. Doch bereits bei ihrem ersten Ausflug traut sie ihren Augen kaum, als sie sich selbst zu treffen glaubt. Irritiert und verwirrt späht sie der „Anderen“ nach und stürzt in einen blutigen Abgrund aus Wahnsinn und Obsession.

Das solltest du wissen

In gleißend hellem Licht und hypnotisch gefilmt eröffnet sich die Welt Janies. Von Minute zu Minute wird dieses filmische Kleinod dunkler und entführt den Zuschauer in ein wahnsinniges Escher-Labyrinth, aus dem es kein Entrinnen gibt. Sarah Hagen brilliert in der Hauptrolle und lässt ihr Publikum fassungslos zurück. Irgendwo zwischen ICH SEH, ICH SEH und STARRY EYES liegt dieses fiese, feine und herausragende Stück Genrekunst. Ein Film, so schön wie verstörend – so beunruhigend wie faszinierend!
Originaltitel: Sun Choke
Rechteinhaber: Industry Works
Sprache: Englische Originalfassung
Cast: Sarah Hagan, Barbara Crampton, Sara Malakul Lane, Christina Amber
Filmfestivals: FANT Film Festival, FrightFest, Mile High Horror Film Festival, Stanley Film Festival

Regie

Neben seinem Debüt NEGATIVE SPACE hatte Ben Cresciman vor allem mit Kurzfilmen auf sich aufmerksam gemacht. Für seinen zweiten Langfilm SUN CHOKE konnte er einen herausragenden Cast für sich gewinnen, der zwar nicht mit ganz großen Namen trumpft, dessen Besetzung aber perfekt aufeinander abgestimmt ist. Crescimans Fähigkeiten als Autor und Regisseur offenbaren, dass man seinen Namen fest notieren sollte, denn nach SUN CHOKE muss man zweifelsohne von einem wirklich großen Talent sprechen.
Sun Choke, Director

Publikumspreis

Sun Choke wurde beim HARD:LINE Festival 2016 von unserem Publikum auf den 1. Platz (3.62 Punkte) in der Kategorie Perspektive gewählt.

Bewertet wurde im Fünf-Punkte-System (1 = Nope!, 5 = Yeah!)

Bildergalerie

Ein Projekt von
Hauptsponsor
Mitglied von
Sponsoren und Förderer
Wir woanders
Auf der Seite suchen
Nein zu Rassismus!