10th HARD:LINE Film Festival: April 6th until April 9th 2023

Die zweite, dicke Welle läuft ein!

Einer ersten Welle folgt meist eine zweite, dritte und vierte… Welches Ausmaß alles annehmen kann, erahnt man erst beim Einlaufen der zweiten Welle. Man erkennt es an der Größe, Weite und Wucht derselben. Ja nun, wenn euch wuchtig wichtig ist, dann wollen wir sie mal an den Strand klatschen lassen und euch ohne Brecher damit zurücklassen.

Auch diese vier Titel wurden von einem unserer Medienpartner bereits exklusiv angekündigt. Unsere langjährigen Freunde von Scary Movies haben sich hingesetzt und zusammengetragen, welch feines Fresschen dem Genrefreund hier garniert wird. Einmal mehr soll an dieser Stelle eines unserer obersten Gebote vorgetragen werden: Die Mischung machts! Ja, dieses bunte Potpourri hat etwas für sich!

Er nörgelt pausenlos rum. Sie verabscheut ihn. Er ist Dieter, herrischer Egomane. Sie ist Margot, feinfühlige Gattin und Erbin eines Schlosses. Dort macht er eine unheimliche Entdeckung. Eine Gestalt im Dunkeln. Ein Schock – er verliert die Autoschlüssel. Für diese Nacht sitzen sie fest. Die Zeit nutzen, um sich zu versöhnen? Geht nicht. Hier ticken die Uhren anders. Vergangenheit? Zukunft? Gibt’s nicht. Und: Margot und Dieter sind nicht allein. Jemand beobachtet ihr zankendes Schauspiel genauestens.

Dieser filmische Wahnsinn zeigt, wie fancy deutsche Genre-Kost schmecken, wie cool der hiesige Horrorfilm aussehen und wie gut der Giallo Deutsch sprechen kann.

Mit Gästen!

Es hätte so schön sein können. Doch mit Branden an ihrer Seite wird selbst der schönste Urlaub zur Hölle. Sie hätte dieses traurige Kapitel schon lange zuschlagen sollen, wäre da nicht die gemeinsame Tochter Kelly. Doch Branden wird bald schon Vals geringstes Problem sein, denn das Hotel ist Ground Zero eines Virusausbruches. Der Erreger zerfrisst seinen Wirt von innen und die Infizierten quälen sich von Atemzug zu Atemzug. Val und Kelly müssen raus, doch draußen lauern Verderben und Wahnsinn.

Unsichtbare Bedrohungen, Halluzinationen und Überlebenskämpfe. Begleitet von tollen Bildern und einem irren Sounddesign, ist HALL ein absolutes Indie-Highlight!

Deutschlandpremiere!

Ein Filmteam wittert im waldigen Norden Thailands eine Geschichte: Sie begleiten das Medium Nim, in der eine alte Gottheit wohnt; ein guter Geist, der im Dorf verehrt wird. Doch es ist auch Böses am Werk und es scheint in Nims Nichte Mink gefahren zu sein. Mal treibt sie sich auf der Straße rum, mal schlägt sie kleine Kinder, mal vögelt sie sich quer durch das Großraumbüro, in dem sie arbeitet. Als sie ihre Familie attackiert, ist klar: Der Dämon muss aus Mink vertrieben werden. Die Lösung? Ein Exorzismus!

Einer der fiesesten, wahnsinnigsten und grusligsten Filme, die wir jemals auf unsere Leinwand projizieren durften. Was für ein sagenhaft bösartiges Machwerk!

Deutschlandpremiere!

Irgendetwas stimmt hier nicht. Dem ist sich Marie sicher, als sie mit ihrem Freund George auf die entlegene Insel kommt. Nichts passt hier zusammen! Es passt nicht, dass ihre Mutter hier begraben liegt, obwohl sie das zeitlebens nicht wollte. Es passt nicht, dass das Grab verwüstet wurde und es passt nicht, dass niemand in diesem verdammten Nest etwas zu wissen scheint. Doch hier passt noch viel mehr nicht, an diesem Ort ohne Zeit und Raum, an dem die Welt wie wir sie kennen, nicht zu existieren scheint.

Mickey Keatings neuester Streich ist durchdrungen von düsteren Albträumen, von undurchsichtigem Nebel, von Dunkelheit und von diesem alles beherrschenden Etwas.

Deutschlandpremiere!

Dieser Artikel wurde verfasst von
hardline-logo-punkte-trans

Seit 2010 lehren wir Regensburg das Fürchten. HARD:LINE ist eine unabhängige Plattform für das extreme Kino. Das extrem gute Kino! Ihr findet uns auch bei Facebook, Twitter, Instagram und YouTube.

Ein Projekt von
Hauptsponsor
Mitglied von
Sponsoren und Förderer
Wir woanders
Auf der Seite suchen
Nein zu Rassismus!